1928 - Das verlorene Dorf


Schluchsee im Jahre 1928:

Die Pläne für den Bau einer Staumauer bringen das abgelegene Dorf in Aufruhr: Der Stausee wird das Dorf unter Wassermassen begraben. Fast hundert Jahre später taucht ein Koffer auf, Vermächtnis von Amalie, der Tochter des Bürgermeisters. Rätselhafte Briefe, verschlossene Kisten und über allem schwebt der Dunst des Geheimnisses.

 

Eine Zeitreise zu den mysteriösen Ereignissen, die sich hier abspielten. Taucht ein in eine Geschichte über Liebe, Loyalität und schwere Entscheidungen und lüftet die Rätsel, die sich hier verbergen. Lüftet das Geheimnis um das verlorene Dorf!

PLÄNE FÜR DEN BAU EINER STAUMAUER BRINGEN DAS ABGELEGENE DORF IN AUFRUHR: DER STAUSEE WIRD DAS DORF

UNTER WASSERMASSEN BEGRABEN. FAST HUNDERT JAHRE SPÄTER TAUCHT EIN RÄTSELHAFTER KOFFER AUF...

Geschichte am Schluchsee mit dem Escape-Walk 1928
1928 - das verlorene Dorf. Der Outdoor Escape Walk am Schauinsland
  • ein tolles See-Erlebnis an den Ufern des Schluchsees
  • Laufstrecke ca. 3km auf befestigten Wegen (inkl. einer steilen Treppe!)
  • Dauer ca. 2 Stunden
  • geeignet für 3 - ca. 18 Personen
  • geeignet für Jugendliche ab 16 Jahre
  • Start- und Zielpunkt: Tourist-Information Schluchsee, Fischbachstraße 7, Schluchsee
  • Die Tour ist leichter einzuschätzen als das Spiel 2080
  • Das Spiel ist geeignet für Anfänger bis Fortgeschrittene in Sachen Escape Games!
  • Durchführungszeiten: Mai - Okt., tägl. 9 - 17 Uhr | Nov. - April, tägl. 9 - 16 Uhr

Zur Buchung:

Wichtiger Hinweis:
Bis 9 Personen gibt es einen Angler-Rucksack, ab der 9. Person gibt es im Normalfall automatisch einen 2. Angler-Rucksack, so dass die Gruppe sich trennt! Wollt ihr das nicht so haben, dann gebt das bei der Buchung im Bemerkungsfeld bitte ein. Das Spiel läuft für beide Gruppen gleich ab, jedoch spielt eine Gruppe "vorwärts", die andere "rückwärts"...